Es klopft bei Wanja in der Nacht


 

Es klopft bei Wanja in der Nacht

(Bilderbuch von Tilde Michels)

 

 

Wenn Geschichten lebendig werden

 

Nur in den Wintermonaten!



Passend zu den Wintermonaten kommen wir zu Ihnen mit unserer Produktion: „Wenn Geschichten lebendig werden“

– eine stimmungsvolle, interaktive Vorlesestunde der besonderen Art –



Es handelt sich dabei um eine szenische Buchlesung mit Theater-Workshop für Schulen und Kindergärten.

 

Eingebettet in eine kleine Rahmenhandlung lässt der Erzähler schon beim Hören der Geschichte

"Es klopft bei Wanja in der Nacht" die Figuren lebendig werden. Oder ist es vielleicht Wanja selbst, den die Kinder hier antreffen?

Im Anschluss werden kurz Inhalt, Personen und inszenatorische Möglichkeiten erarbeitet. Zuletzt tauchen die Kinder direkt in die Handlung ein und finden sich schließlich als Bär, Fuchs, Hase und Wanja am wärmenden Ofenfeuer in Wanjas gemütlichem Haus wieder oder erleben diese stürmische Winternacht gar als Baum im verschneiten Wald. Im Rahmen dieser Inszenierung machen die Kinder erste Erfahrungen mit dem Schauspiel und ihrer eigenen Ausdrucksfähigkeit.

Dieser Workshop ist für den zeitlichen Rahmen einer Unterrichtsstunde konzipiert.



Inhalt: „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ von Tilde Michels

 

In einer eisigen Winternacht pochen nacheinander Hase, Fuchs und Bär an Wanjas Tür und begehren Einlass. Halb erfroren sind sie alle drei, und weil der Schneesturm gar so fürchterlich tobt, schwören sie bei ihrer Ehre, einander nichts zuleide zu tun.

Ob das wohl gutgehen wird?

 

Eine Geschichte in Versen. Ausgezeichnet mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis 1986 und dem Kinder- und Jugendliteraturpreis 'Heidelberger Leander' 2005.

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis.



Der Schauspieler Gernot Ostermann liest bei Ihnen vor Ort die Geschichte „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ und setzt sie mit den Kindern szenisch um. Hier werden aus dem Medium Buch heraus Ideen und kreative Möglichkeiten zur spielerischen Umsetzung eines literarischen Stoffes entwickelt.

Dabei erfährt sich jedes Kind in seinen persönlichen Ausdrucksfähigkeiten und macht erste Erfahrungen im theatralen Raum. Wahrnehmung, Körpererfahrung und Emotionaler Ausdruck können sich frei entfalten, wenn die Kinder in verschiedene Rollen schlüpfen.

Mit dem Buch „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ begeben wir uns auf eine zauberhafte Winterreise, die im Spiel näherbringt, wie in einer stürmischen Winternacht Bär, Fuchs und Hase in Wanjas Jäger-Haus Zuflucht suchen und wie aus einer Notsituation ein friedliches Miteinander entstehen kann.



Altersstufe:

1.- 4. Klasse und  Kindergarten

Teilnehmerzahl:

ca. 25 Kinder pro Aufführung

3-4 Aufführung pro Tag mögl.

Dauer:

ca. 60 min

Anforderung:

separater Raum mit Platz

für Bühnenaufbau ca. 7m x 4m

Preise:

auf Anfrage

Kontakt:

info@theater-spielzeit.de

oder 0176-24112344

Gernot Ostermann


Für Fragen und weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns, Ihre Schüler mit auf diese zauberhafte Winterreise zu nehmen.

Rechte:  Verlag Heinrich Ellermann, Hamburg