Maja und die Mondperlen

 

Kindertheaterstück 

(von Gernot Ostermann und Eileen Schäfer)

 

mit Pia Kolb und Gernot Ostermann 

Regie: Eileen Schäfer


 

Wir kommen zu Ihnen! Dieses Kinderstück können Sie für Schulen und Veranstaltungen buchen

 

Ein Theaterstück zu den Themen Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Selbstvertrauen.

Die fantasievolle, witzige und liebevolle Inszenierung begeistert Kinder für das Theater und macht Mut, seinen eigenen Fähigkeiten zu vertrauen.

Der Mond: „Jeder kann was besonders gut! Ich zum Beispiel kann des Nachts hell scheinen. Da dachte ich auch immer, das is nix. Aber was soll ich dir sagen, das kann außer mir niemand.

 

Inhalt

Majas größter Traum ist es, Tänzerin zu werden. Fröhlich tanzt sie durch ihre Welt.

Alles wäre gut, gäbe es da nicht auch noch den Fleckenkobold. Er verteilt graue Flecken, die sich die Menschen gegenseitig ankleben, ohne es zu merken. Auch Maja kriegt welche ab, weil ihr die Anforderungen in Freizeit und Schule einfach zu viel sind.

Alle meckern an ihr rum:Der Lehrer, die Eltern und sogar mit ihrem besten Freund Timo gerät sie in Streit.

 

Doch zum Glück trifft sie den Mond. Von ihm erfährt sie, dass der neidische Fleckenkobold für all die Flecken verantwortlich ist.

Der Mond schenkt ihr Mondperlen, die sie von ihren Flecken befreien und wieder fröhlich machen.

Mit der Zauberkraft der Mondperlen und dem weisen Rat des Monde

„Glaube an dich und das, was dir Freude macht! Helft euch gegenseitig!“

gelangt sie nun zu neuer Lebensfreude und neuem Selbstbewusstsein.

 

Jetzt wird Maja abenteuerlustig und probiert bei allen die Mondperlen aus: Sie hilft ihrem Freund Timo, singt und tanzt mit ihren Freunden, befreit Ihre Mutter von den Flecken und macht jetzt alles bunt. Das passt dem Fleckenkobold gar nicht. „Diese Maja pfuscht mir schon die ganze Zeit ins Handwerk“ Als sich ihre Wege kreuzen nimmt Maja all ihren Mut zusammen, um sich dem Fleckenkobold zu stellen!

 

Werden ihr auch diesmal die Mondperlen helfen...?


Alter:

ab 6 Jahre

Dauer: 

ca. 60 min

Aufführungen:

max. 2 Aufführungen pro Tag

Anforderung:

separater Raum mit Platz für Bühnenaufbau 

 

(Kulisse) min. 8m x 5m Höhe 3m,

 

Stromanschluss ideal 2 x 16A

Preise:

auf Anfrage

 

(abhängig von Zuschauerzahl und Spielort)

Kontakt: 

Gernot Ostermann

 

info@theater-spielzeit.de

 

oder 0176-24112344




Aktuell

Der Löwe, der nicht schreiben konnte
Der Löwe, der nicht schreiben konnte